Mit wem haben Sie es zu tun?

Geboren in der Moselstadt Trier bin ich aufgewachsen im Rheinland. In Bonn habe ich das Krankenpflegeexamen abgelegt und Germanistik und Geschichte studiert.

Vielfältige Erfahrung habe ich in der liturgischen Gestaltung von Gottesdiensten und als freie Festrednerin. Auf der Bühne stehe ich als ausgebildete Sprechkünstlerin mit eigenen musikalischen Literaturprogrammen und Märchenerzählungen. Meine Erfahrungen auf den verschiedensten Lebenswegen gebe ich gerne als Dozentin und Stimmtrainerin bei diversen Bildungsträgern im Raum Koblenz und darüber hinaus weiter.

Als Trauerrednerin ist es ein wichtiger Teil meiner Arbeit, Menschen und ihre einzigartige Geschichte im Gedenken wertzuschätzen. In der Trauerbegleitung helfe ich dabei mit, dass der Lebensfaden auch über die Trennung durch den Tod nicht abreißt.

Als Philologin, also als «Liebhaberin des Wortes» habe ich mich zeitlebens für Geschichten und ihre Umsetzung in Wort und Schrift begeistern können.

So begleite ich als freie Biographin Menschen bei der Erinnerung und dem Festhalten ihrer Lebensgeschichte.